Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp - Insider-Info Nr. 66 – die clevere Finanzierung

Insider Info Nr. 66 für Immobilienfinanzierer

Hier die heutigen Themen:

 
  • Der Zinskommentar
    Aufwärts gehts! Die Zinsen steigen seit 10 Tagen wieder. Hier die Aussichten ...
  • Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen
    Der Euro hat wieder an Stärke gewonnen? Das Risiko bei einem Einstieg wird größer, oder?
  • Um gut in das Frühjahr zu starten, bieten manche Banken besondere Vergünstigungen und Aktionen an.
    Lesen Sie hier, wie Sie gewinnbringend davon profitieren können ...

 

Der Zinskommentar
Seit ein paar Tagen steigen die Zinskonditionen wieder. Ausschlaggebend sind hier die guten wirtschaftlichen Daten aus Europa. Die Arbeitslosigkeit ist im Moment so niedrig wie schon lange nicht mehr. Löhne steigen. Alle scheinen vom Aufschwung zu profitieren.

Dies möchte die Europäische Zentralbank nutzen, um das Zinsniveau weiter anzuheben. Diese Aktion erhöht für sie wieder den Spielraum, um bei schlechteren Wirtschaftsdaten die Zinsen nach unten anzupassen. Viele Analysten gehen davon aus, dass der Leitzins in Europa bis zum Sommer von jetzt 3,75% auf dann 4,0% angehoben wird.

Wie sich das Zinsniveau weiterentwicklet erfahren Sie wöchentlich und zeitnah in meinem Baufi-Blog.Nicht alle Zinsbindungen steigen ...

Hier sehen Sie die Zinsentwicklung der letzten 3 Monate. Die schwarze Linie stellt die 10-jährige Zinsbindung dar. Sehen Sie den Zinsanstieg in den letzten Tagen? Wir sind somit im Moment wieder auf dem höchsten Stand der letzten 90 Tage.

Doch fällt Ihnen in der Grafik etwas anderes auf? Wirklich interessant ist die Zinsentwicklung der 15-jährigen Zinsbindungen. Hier mit einer grauen Linie dargestellt. Obwohl die Zinskonditionen der 10-jährigen Zinsbindungen in den letzten Tagen gestiegen sind, gab es bei den 15-jährigen Zinsbindungen eine leichte Zinssenkung! Spannend, oder?
Doch was bedeutet dies für Sie ...

Überaus wichtig: Wählen Sie die richtige Zinsbindung ...
Längerfristige Zinsbindungen sind im Moment immer noch sehr günstig. Stehen Sie kurz vor dem Abschluss Ihrer Finanzierung? Dann wählen Sie eine Zinsbindung länger als 10 Jahre. Auch wenn Ihnen Ihre Bank eine andere Empfehlung gegeben hat! Vielleicht hat Ihre Bank ein eigenes Verkaufsinteresse an einer kürzeren Zinsbindung.
Im übrigen sind Sie bei einer Zinsbindung über 10 Jahren immer noch sehr flexibel ...

... wußten Sie schon, dass Sie bei einer Zinsbindung über 10 Jahren nach dem 10-ten Jahr jederzeit mit einer Frist von 6 Monaten Sondertilgungen und Zinswechsel vornehmen können? Noch nicht? Dann sollten wir uns kennenlernen. In einer persönlichen Online-Beratung erhalten Sie eine Menge geldwerter Insider-Tipps. Buchen Sie gleich Ihren Wunschtermin ...

Die tagesaktuellen Zinssätze finden Sie unter Zinskonditionen.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken

In den letzten 4 Wochen gewann der Euro im Vergleich zum Schweizer Franken oder zum Yen wieder an Stärke. Dies macht einen Einstieg wieder riskanter. Denn: Wenn der Euro wieder schwächer wird, dann erhöht sich gleichzeitig Ihr Schuldenstand.

Entscheident wird sein, ob der Euro die Marke von 1,625 Schweizer Franken überwinden kann. Dann wären weitere Währungsgewinne bei Ihrem Schweizer Franken Darlehen möglich. Allerdings glauben viele Analysten, dass bei einem Scheitern dieser Marke es wieder zu Kursverlusten kommen kann und der Euro stärker nach unten fällt.

Ähnlich sieht es beim Währungspaar EUR/YEN aus. Allerdings sind hier die Schwankungen größer und somit auch das Risiko.

Im Einkauf liegt Ihr Gewinn ...
Sie sehen, wie wichtig der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg in ein Schweizer Franken Darlehen ist. Dieser entscheidet über Gewinn oder Verlust. Deshalb ist hier eine persönliche Beratung besonders wichtig. Gerade in der momentanen Situation.

Überlegen Sie, ob ein Einstieg in ein Schweizer Franken Darlehen im Moment für Sie Sinn macht? In einer persönlichen Online-Beratung erhalten Sie alle wichtigen Infos zu Chancen und Risiken. So können Sie die richtige Entscheidung treffen. Buchen Sie gleich Ihren Wunschtermin!

Insider-Infos zum Fremdwährungsdarlehen und wann sich ein Einstieg lohnt, erhalten Sie jede Woche in meinem Baufi-Blog.

 

Nutzen und buchen Sie Ihre persönliche Beratung zu Hause und bereiten jetzt alles für einen gelungenen Einstieg in ein Währungsdarlehen vor.  Wie dies funktioniert erfahren Sie von mir.

Für Fragen können Sie das Kontaktformular am Ende dieses Insider-Infos nutzen.

Die aktuellen Zinskonditionen zum Schweizer Franken Darlehen finden Sie unter Fremdwährungszinskonditionen.

Eine Erklärung aus Auswirkungen von Währungs- und Zinsschwankungen finden Sie hier.

WICHTIGER HINWEIS:
Fremdwährungsdarlehen sind eine Art von Spekulation.
Lassen Sie sich nicht nur über Chancen aufklären, sondern vor allem auch über die Risiken. Und die gibt es.
Dieser Kommentar ersetzt keine Beratung, die unbedingt notwendig ist.
Mehr Informationen zum Währungsdarlehen erhalten Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Um gut in das Frühjahr zu starten, bieten manche Banken besondere Vergünstigungen und Aktionen an.
Hier einige Beispiele (Stand 1.4.07):

  • Die DSL Bank gewährt in Verbindung mit einem Hypothekendarlehen eine Zinsvergünstigung für alle KFW Darlehen. Sie erhalten Sie beispielsweise für das KFW Wohneigentumsprogramm mit 10 Jahren Zinsbindung einen Zins von 4,15% nom. anstatt üblicherweise 4,40% nom.
  • Die ING-DiBa erstattet bei Umschuldungen und Anschlussfinanzierungen bis zu 200,- Euro für die entstehenden Grundbuchkosten bei der Sicherheitenumschreibung.
  • Ebenso die BW Bank. Hier werden bis zu 300,- Euro erstattet.
  • Übrigens: Wir vergleichen für Sie bis zu 40 Finanzierungsinstitute nach den günstigsten Konditionen. Bei uns erhalten Sie pauschal 200,- Euro erstattet. Ganz gleich welche Bank Sie letztendlich auswählen.
  • Die DSL Bank, die DKB und die BW Bank berücksichtigen bei der Berechnung des Beleihungsauslaufes keine KFW Darlehen. So kann man den Zinssatz für das Hauptdarlehen durch die Einbindung von KFW Darlehen senken.
  • Viele Banken erhöhen im Moment die Zinssätze - bis auf Victoria oder Pontec. Hier wurden die Zinssätze gesenkt. Da ist es gut einen Berater zu haben, der den Überblick hat.
  • und weitere Vergünstigungen ...

In einer Online-Beratung erhalten Sie ganz bequem Ihre persönliche Finanzierungsberatung, die alle diese Vergünstigungen berücksichtigt. Ganz gleich wo Sie in Deutschland wohnen. So finden Sie ganz einfach die Bank, die für Sie und Ihre Situation das beste Angebot hat.

Nutzen Sie diesen Service und holen sich Ihre Beratung und Informationen vom Spezialisten für Finanzierungen. Einfacher, effektiver und persönlicher geht es nicht!!

Lesen Sie hier was andere über meinen Service sagen.
Wie zum Beispiel Frau Geffert:
"Die Onlineberatung durch Herrn Hönle war für mich eine neue, aber durchaus komfortable Möglichkeit, wertvolle Informationen und Anregungen zur Immobilienfinanzierung zu erhalten. Vor allem die neutrale Beratung über diverse Anbieter sehe ich als sehr vorteilhaft an."
Weitere Bewertungen finden Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Sind diese Insider-Info's für Sie nützlich? Gibt es jemanden in Ihrem Freundeskreis, für den diese Informationen ebenfalls interessant sein könnten? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter!

Einen Überblick der letzten Insider Infos erhalten Sie hier.

Bei offenen Fragen freue ich mich über Ihre Nachricht.
Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Ihnen

Jan Hönle


JA, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon: *
Placeholder
Ihre Mitteilung *
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...