Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp - Insider-Info Nr. 20 – die clevere Finanzierung

Insider Info Nr. 20 für Immobilienfinanzierer

Hier die heutigen Themen:

  • Der Zinskommentar
    So entwickelt sich das Zinsniveau im Moment.
  • Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen
    Aktuelle Information für Interessenten von Fremdwährungsdarlehen
  • Der Insider-Tipp:
    Lohnt im Moment der Einstieg in ein Schweizer Franken Darlehen?
  • Ein weitere Tipp:
    Die Insider-Info macht Osterpause bis Anfang April

Der Zinskommentar
Wie schon erwartet blieben die Baugeld-Zinsen auch in der vergangenen Woche konstant. Es gab lediglich leichte Schwankungen. Dieser Verlauf ist auch in den nächsten Wochen zu erwarten. Während es in den USA weiterhin zu leichten Zinserhöhungen kommen wird, läuft die Zinsentwicklung im Euroland genau entgegengesetzt.

Fallen die Zinsen noch weiter?
Die Zentralbank wird weiterhin versuchen, das aktuelle Zinsniveau zu halten. Sollte die wirtschaftliche Entwicklung in Europa weiterhin so schwierig sein, könnte die Zentralbank auch gezwungen sein, die Zinsen doch noch leicht zu senken. Wie es letztlich sein wird, weiß niemand. Ich halte Sie in jedem Fall auf dem Laufenden.

Wie günstig Ihre Zinsen für Anschlussfinanzierung, Kauf, Bau oder Umschuldung sind, erfahren Sie, wenn Sie das Anfrageformular ausgefüllt zurück mailen oder faxen. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken

Im Moment bewegt sich der Kurs EUR/CHF in einem Korridor zwischen 1,53 und 1,55. Diese Seitwärtsbewegung könnte auch in der kommenden Woche beibehalten werden.

Nach den Wirtschaftszahlen der vergangenen Wochen sieht es aktuell nicht nach Zinserhöheungen in der Schweiz aus. Allerding ist zu erwarten, dass die Schweizer Nationalbank im Laufe des Jahres den Zinssatz moderat erhöhen wird.

Im Moment bietet der Schweizer Franken bei ruhigem Kursverlauf und niedrigen Zinsen immer noch gute Einstiegsmöglichkleiten.

Doch lohnt ein Einstieg bei den niedrigen Zinsen in Deutschland überhaupt? Lesen Sie unter Punkt 3 weiter und Sie erfahren es ...

Ob für Sie im Moment ein Darlehen in Schweizer Franken Sinn macht, lässt sich in einer telefonischen und persönlichen Beratung klären. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf oder vereinbaren einen Termin für eine persönliche Online-Beratung.
Gerne können Sie mir auch das entsprechende Anfrageformular ausgefüllt zufaxen oder zumalen. Sie finden es hier.
Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie dann schnellstmöglich Nachricht über die bestehenden Möglichkeiten.

Eine Erklärung aus Auswirkungen von Währungs- und Zinsschwankungen finden Sie hier.WICHTER HINWEIS:
Fremdwährungsdarlehen sind eine Art von Spekulation.
Lassen Sie sich nicht nur über Chancen aufklären, sondern vor allem auch über die Risiken. Und die gibt es.
Dieser Kommentar ersetzt keine Beratung, die unbedingt notwendig ist.
Mehr Informationen zum Währungsdarlehen erhalten Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Der Insider-Tipp: Lohnt im Moment der Einstieg in ein Schweizer Franken Darlehen?Die Zinsen in Deutschland sind günstig wie nie. Lohnt es sich überhaupt noch, ein Schweizer Franken Darlehen zu zeichnen?

Damit Sie dies beurteilen können, muss man sich die zwei grundlegenden Merkmale des Schweizer Franken Darlehens ansehen.

Zum einen haben Sie ein Währungsrisiko.
Entscheident ist der Unterschied des Umtauschkurses beim Einstieg und beim Ausstieg des Darlehens. Hat man hier einen positiven Verlauf, hat man Kursgewinne und entschuldet sich damit automatisch. Doch es kann auch umgekehrt sein. Das Risiko bei einem Währungsdarlehen sollte man keinesfalls unterschätzen.

Zum anderen die Zinsen.
Bei einem Währungsdarlehen wird der Zinssatz zwischen 1 und 12 Monaten festgeschrieben. Dies hat den Vorteil, dass man in relativ kurzer Zeit reagieren kann, um in eine andere Währungs zu wechseln.
Der Zinssatz im Schweizer Franken liegt im Moment bei 2,2% bis 2,5% je nach Festschreibung. Vergleicht man dies mit einem variablen Darlehen in Deutschland liegt der Zins bei rund 3%.

Der Zinsunterscheid zwischen einem Schweizer Franken Darlehen und einem vergleichbaren Darlehen in Deutschland liegt also lediglich bei 0,5% bis 0,8%. Und für diesen Unterschied gehen Sie das Währungsrisiko ein.

Fazit: Erwarten Sie, dass der Euro im Vergleich zum Schweizer Franken innerhalb der nächsten 12 Monate stärker wird, so lohnt ein Einstieg in ein Schweizer Franken Darlehen.
Möchten Sie kein Risiko eingehen, so ist ein variables Darlehen in Deutschland besser. Zumal hier in Deutschland keine Zinssteigerungen zu erwarten sind und ein variables Darlehen zur Absicherung mit einem längerfristigen Darlehen bis zu 20 Jahren Zinsfestschreibungszeit kombiniert werden kann.

Wie dies im einzelnen für Sie aussehen kann, lässt sich in einer telefonischen oder persönlichen Beratung klären.
Am besten, Sie füllen vorab das entsprechende Anfrageformular aus und faxen oder mailen es mir zu. So profitieren Sie am meisten von unserem Gespräch. Denn ich kann mich auf Ihre spezielle Situation vorbereiten und Ihnen konkrete Tipps und Informationen geben. Sie finden es hier.

Nutzen Sie diesen Service und holen sich Ihre Beratung und Informationen vom Spezialisten für Finanzierungen.
Einfacher, effektiver und persönlicher geht es nicht!! Hier finden Sie alle Infos zur persönlichen Online-Beratung.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Ein weiterer Tipp: Die Insider-Info macht Osterpause bis Anfang April
Der Insider-Info macht Osterpause bis Anfang April.
Finanzierunganfragen werden noch bis Donnerstag, den 17.03.2005 bearbeitet.
Anfragen, die danach eingehen, werden wieder ab dem 30.03.2005 beantwortet.
Der nächste Insider-Info erscheint wieder am 04.04.2005.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Sind diese Insider-Info's für Sie nützlich? Gibt es jemanden in Ihrem Freundeskreis, für den diese Informationen ebenfalls interessant sein könnten? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Wie? Ganz einfach ...Klicken Sie hier und Sie kommen zum Empfehlungsformular.

Einen Überblick der letzten Insider Infos erhalten Sie hier.

Bei offenen Fragen freue ich mich über Ihre Nachricht.
Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Ihnen

Jan Hönle


 
Schließen
loading

Video wird geladen...