Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp – Fremdwährungsdarlehen Teil 4 - die clevere Finanzierung

Wie entwickelt sich ein Währungsdarlehen in Euro und Cent konkret?

Hier sehen Sie, wie sich Ihr Währungsdarlehen in Schweizer Franken innerhalb der Jahre von 1999 bis 2004 entwickelt hätte.


 
Im Folgenden vergleichen wir die Darlehenstände eines Annuitätendarlehen und eines Schweizer Franken Darlehen in bestimmten Zeiträumen. Alle Summen wurden bereits in Euro umgerechnet und lassen sich deshalb direkt vergleichen.Das Annuitätendarlehen wurde mit dem jeweiligen gültigen mittleren Zins des jeweiligen Zeitraumes für 5 jährige Zinsfestschreibung berechnet. Das Schweizer Franken Darlehen wurde mit dem jeweiligen mittleren Zins des jeweiligen Zeitraumes für 12 monatige Zinsfestschreibung berechnet. Für beide Darlehen wurde die gleiche Monatsrate zu Grunde gelegt. 
Darlehensstand nach einem Jahr von Anfang 2003 bis Anfang 2004
 
Bei gleicher Monatsrate von 500,- Euro wäre Ihr Darlehenstand bei diesem Währungsdarlehen nach dem letzten Jahr um 8.346,- Euro geringer als bei dem Annuitätendarlehen.
 
Darlehensstand nach zwei Jahren von Anfang 2002 bis Anfang 2004



 
Bei gleicher Monatsrate von 542,- Euro wäre Ihr Darlehenstand bei diesem Währungsdarlehen nach den letzten beiden Jahren um 7.629,- Euro geringer als bei dem Annuitätendarlehen.
 
Darlehensstand nach drei Jahrenvon Anfang 2001 bis Anfang 2004
 
 
Bei gleicher Monatsrate von 617,- Euro wäre Ihr Darlehenstand bei diesem Währungsdarlehen nach den letzten drei Jahren um 6.968,- Euro geringer als bei dem Annuitätendarlehen.
 
 
Darlehensstand nach vier Jahren von Anfang 2000 bis Anfang 2004
 
 Bei gleicher Monatsrate von 642,- Euro wäre Ihr Darlehenstand bei diesem Währungsdarlehen nach den letzten vier Jahren um 3.082,- Euro geringer als bei dem Annuitätendarlehen. Darlehensstand nach fünf Jahren von Anfang 1999 bis Anfang 2004
 
 
Bei gleicher Monatsrate von 483,- Euro wäre Ihr Darlehenstand bei diesem Währungsdarlehen nach den letzten fünf Jahren um 2.571,- Euro höher als bei dem Annuitätendarlehen.
 

Kurzum:
Entscheidend für den Erfolg eines Währungsdarlehens ist der richtige Einstiegszeitpunkt und der jeweilige Zinssatz am Anfang der Zinsfestschreibungszeit.

Die hier gezeigten Vergleiche sind Vergangenheitsbetrachtungen und geben keine Garantie für die Zukunft. Fordern Sie mit dem unten stehenden Formular weitere Informationen an und erfahren, ob sich ein Währungsdarlehen im Moment für Sie lohnt. Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Insider-Infos zu Neuerungen sowie Zins- und Währungsentwicklungen für Ihre Finanzierung.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...