Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp - Insider-Info Nr. 92 – die clevere Finanzierung

Insider Info Nr. 92 für Immobilienfinanzierer

Hier die heutigen Themen:

  • Der Zinskommentar
    Eine spannende Frage und die dazu gehörige Antwort!
    Gehen die Zinsen noch etwas runter, oder steigen sie schon wieder?
  • Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen
    Die Zinsen bei Euro-Darlehen sind doch günstig.
    Ist ein Fremdwährungsdarlehen dann überhaupt sinnvoll?
  • Das Jahresende naht bereits!
    Wichtige Termine und Fristen für Ihre Finanzierungsanfrage ...       

 


Der Zinskommentar

In letzter Zeit mehreren sich die Vermutungen von Experten, dass die Baugeld-Zinsen bald wieder steigen könnten. Wie ist Ihre Einschätzung? Letztendlich kann niemand in die Zukunft sehen. Doch man kann die Zeichen der Zeit deuten und damit auf die weitere Entwicklung schließen. Wie sieht es bei Ihnen aus? Möchten Sie wissen, wie sich die Zinsen weiter entwickeln? Na dann kommen Sie mal mit ...

Jahreskonditionen schwanken stark
Sehen wir uns zuerst die Entwicklung der 5-Jahreskonditionen der letzten 3 Monate an.

 

Die Märkte sind sehr nervös. Besonders im kurzfristigen Bereich. Geringste Meldungen lassen die 5-Jahrekonditionen schwanken. Es gibt immer wieder starke Ausschläge nach oben wie nach unten.

Tagesform ist wichtig!
Wollen Sie Ihr Darlehen über 5 Jahre hinweg fest machen? Dann sollten den Zinsmarkt genau beobachten, um einen günstigen Moment zu erwischen.

10-Jahreskonditionen sind gefallen!
Bei den 10-Jahreskonditionen sieht es anders aus.

 

Hier ist die Entwicklung deutlich ruhiger. Auch hier wartet der Markt ab, wohin die Entwicklung gehen wird. Die Tendenz ist hier allerdings leicht fallend!

Der Zeitpunkt ist günstig!
Momentan liegen wir hier auf einem sehr günstigen Niveau. Deshalb können Sie bei 10-Jahreskonditionen beruhigt zuschlagen.

15-Jahreskondtionen steigen bereits leicht!
Achtung! Steigende Zinsen! Sind dies die ersten Anzeichen, dass das Zinsniveau nach oben geht?

Zinsentwicklung 15-Jahreskonditionen der letzten 3 Monate

Auch wenn die 15-Jahreskonditionen bereits steigen, machen langfristige Zinsbindungen momentan immer noch Sinn. Im langjährigen Vergleich ist das Zinsniveau hier immer noch sehr günstig.

Jetzt zugreifen!
Doch empfehle ich Ihnen jetzt bei den langfristigen Zinskonditionen zuzugreifen. Nutzen Sie jetzt noch Ihre Chance, sich den günstigen Zins langfristig zu sichern!

Fazit:
Der Zinsmarkt ist momentan sehr nervös. Die Experten sind sich einig, dass der Zins über kurz oder lang wieder steigen wird. Dafür sprechen die nervösen Ausschläge bei den 5-Jahreskonditionen und die steigende Tendenz bei den 15-Jahreskonditionen. Alle warten momentan auf die Reaktionen der Notenbanken und die Entwicklung der Inflationsraten. Sobald die Inflation ansteigen wird und die Notenbanken damit beginnen werden, den Leitzins anzupassen, werden auch die Baugeld-Zinsen steigen!

Clevere Darlehenszusammenstellung!
Ob kurze Zinsbidnung oder langfristige Zinsbindung. Finden Sie hier Ihre Strategie, um Ihre Finanzierung günstig zu gestallten.  Es gibt einige clevere Möglichkeiten. Informieren Sie sich jetzt und holen Sie sich in einem einzigartigen persönlichen Online-Gespräch zu Hause alle geldwerten Informationen in Wort und Bild. Mehr Geld können Sie sich nicht sparen. Nur wer die Information hat, kann sie nutzen!

So wie auch Herr Klopp im Oktober '09:
"Geht exakt auf die eigene Situation ein. Sehr kompetentes und angenehmes Gespräch. Innovatives Präsentationstool. Beratung ohne Risiko. Unbedingt ausprobieren!"

Für Fragen können Sie das Kontaktformular am Ende dieses Insider-Infos nutzen.

Die tagesaktuellen Zinssätze finden Sie unter Zinskonditionen.

********************************************************
*      53% Ihrer Finanzierungskosten sparen! Aber wie? Holen Sie    *
*      sich die geldwerten Insider-Tipps und  sehen sich das Video an   *
*       http://www.baufi-tipp.de/Beratung_lohnt.html                        *
********************************************************

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen

Nach wie vor sind die Rahmenbedingungen für Fremdwährungsdarlehen sehr günstig. Zum einen war die Zinsentwicklung in den letzten Monaten fallend.

 

Zinsen ab 1,5% möglich!
Durch die günstige Zinsentwicklung im Schweizer Franken haben Sie hier sehr günstige Zinssätze. Unter welchen Voraussetzungen Sie diese bekommen, erfahren Sie in einem persönlichen Online-Gespräch. Auch mögliche Risiken sind Thema in diesem Gespräch!

Zum anderen war die Währungsentwicklung im Schweizer Franken sehr konstant.

Geringes Währungsrisiko bei EUR/CHF! Durch die konstante Entwicklung von EUR/CHF in den letzten 6 Monaten war das Währungsrisiko sehr gering. Die zukünftige Einschätzung erfahren Sie in einem persönlichen Online-Gespräch. Auch mögliche Risiken sind Thema in diesem Gespräch!

Clevere Alternativen
Sie scheuen die Risiken eines Fremdwährungsdarlehens? Möchten aber dennoch von den günstigen Zinskonditionen profitieren? Dann gibt es für Sie clevere Alternativen! Beispielsweise ein Euribor Darlehen.

 

Hier liegt der Darlehenszins bei etwa 2,3%. Ob diese oder andere günstige Alternativen für Sie sinnvoll sind, erfahren Sie in einem persönlichen Online-Gespräch.
Holen Sie sich alle wichtigen Informationen, die Sie brauchen in einem persönlichen Online-Gespräch. Nur wer die Information hat, kann sie nutzen! So erhalten Sie schnell, persönlich und ganz einfach alles Wissenswerte, um Ihre Entscheidung für die richtige Finanzierung optimal zu treffen. Holen Sie sich jetzt Ihre persönliche Online-Beratung. Alle Informationen für Ihr persönlichen Online-Gespräch erhalten Sie hier. Sie werden sehen, es lohnt sich!

Für Fragen können Sie das Kontaktformular am Ende dieses Insider-Infos nutzen.

Die aktuellen Zinskonditionen zum Schweizer Franken Darlehen finden Sie unter Fremdwährungszinskonditionen.

Eine Erklärung aus Auswirkungen von Währungs- und Zinsschwankungen finden Sie hier.

WICHTIGER HINWEIS:
Fremdwährungsdarlehen sind eine Art von Spekulation.
Lassen Sie sich nicht nur über Chancen aufklären, sondern vor allem auch über die Risiken. Und die gibt es.
Dieser Kommentar ersetzt keine Beratung, die unbedingt notwendig ist.
Mehr Informationen zum Währungsdarlehen erhalten Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Das Jahresende naht bereits!
Wichtige Termine und Fristen für Ihre Finanzierungsanfrage.


Möchten Sie Ihre Finanzierung noch in diesem Jahr beantragen? Dann müssen Sie unbedingt die Annahmefristen der Banken berücksichtigen. Wie in jedem Jahr geben die Banken ihre Termine für die Annahme von Finanzierungsanfragen im November bekannt. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten. Schauen Sie hierzu einfach immer wieder in meinen Blog!

Rechtzeitig alles vorbereiten!
Gehen Sie Ihre Finanzierung rechtzeitig an. Erfahrungsgemäß dauert die Entscheidungsfindung und das Zusammentragen der Unterlagen einige Zeit. Damit es nicht zu knapp wird, sollten Sie jetzt handeln.

Auch wenn Sie sich für Ihr Wunsch-Objekt erst in den nächsten Wochen entscheiden, sollten Sie bereits im Vorfeld tätig werden! Buchen Sie deshalb jetzt Ihren Termin für Ihr persönliches Online-Gespräch. Sie erhalten hier alle Informationen in Wort und Bild. Nur wer die Infiormation hat, kann sie nutzen!

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Sind diese Insider-Info's für Sie nützlich? Gibt es jemanden in Ihrem Freundeskreis, für den diese Informationen ebenfalls interessant sein könnten? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter! 

Einen Überblick der letzten Insider Infos erhalten Sie hier.

Bei offenen Fragen freue ich mich über Ihre Nachricht.
Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Ihnen

Jan Hönle

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...