Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp - Insider-Info Nr. 63 – die clevere Finanzierung

Insider Info Nr. 63 für Immobilienfinanzierer

Hier die heutigen Themen:

 
  • Der Zinskommentar
    Die Baugeld-Zinsen steigen wieder. Hier die Aussichten fürs neue Jahr ...
  • Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen
    Im Vergleich zum Euro wird der Schweizer Franken schwächer und schwächer ...
  • So günstig waren Forwarddarlehen noch nie ...
    Die aktuellen Zinssicherungs-Angebote für Darlehen, deren Zinsbindung innerhalb der nächsten 5 Jahre auslaufen!

 

Der Zinskommentar

Seit Mitte Dezember steigen die Zinsen wieder. Dafür gibt es eine einfache Erklärung.Die Zinskonditionen waren in den letzten Monaten deshalb so günstig, weil sich die Anleger an den USA orientiert haben. Dort ging man davon aus, dass es in diesem Jahr wieder zu Zinssenkungen kommen könnte. Doch dies scheint nach den letzten positiveren Wirtschaftsmeldungen aus den USA nicht mehr so sicher zu sein.Dadurch gewinnen für die Anleger wieder die europäischen Aussichten an Gewicht. Und hier sieht es ganz nach einer weiterhin guten Konjunktur für 2007 aus. Und das führt zu steigenden Zinsen.Sollte die Europäische Zentralbank in diesem Jahr weiter den Leitzins erhöhen und die Konjunktur weiterhin nach oben gehen, so wird der Baugeld-Zins weiter steigen.

Hier sehen Sie die die Zinsentwicklung für 10-jährige Zinsfestschreibungen vom Dezember 2006. Der Trend zeigt eindeutig nach oben.
Wie geht es weiter? Steigen die Zinskonditionen noch höher?
Dies kommt ganz darauf, welche Signale jetzt aus den USA kommen. Sollte die Konjunkturabschwächung in den USA nicht so stark ausfallen, stehen uns weitere Zinserhöhungen ins Haus. In Europa jedenfalls deutet sich nach den jüngsten Entwicklungen weitere Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank an.

Nutzen Sie das noch günstige Zinsniveau ...
Für Ihre aktuell anstehende Finanzierung ist das momentane Zinsniveau noch immer günstig. Greifen Sie zu. Holen Sie sich Ihre Insider-Tipps und nutzen Sie meine Online-Beratung. Einfacher und schneller kommen Sie nicht an geldwerte Tipps und günstige Zins-Konditionen.

Auch macht es jetzt Sinn, sich für kommende Umschuldungen den Zins für bis zu 5 Jahre im voraus zu sichern. Wie das geht erfahren Sie hier und in diesem Insidertipp weiter unten in diesem Newsletter.
Warten Sie nicht mehr zu lange!

Die tagesaktuellen Zinssätze finden Sie unter Zinskonditionen.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Der Zins- und Währungskommentar für Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken
Im Dezember hat der Kurs EUR/CHF die wichtige Marke von 1,60 geknackt. Der Kurs stieg auf 1,61. Somit ist der Euro im Vergleich zum Schweizer Franken seit Einführung des Euros so stark wie noch nie. Ideal also für alle diejenigen, die bereits ein Schweizer Franken Darlehen haben, um Währungsgewinne mitzunehmen. Wie dies geht? In der Online-Beratung erfahren Sie alle Insider-Tipps zur Mitnahme der Währungsgewinne. Infos zur Online-Beratung finden Sie hier. Ein Neueinstieg könnte im Moment risikoreich sein. Denn sollte der Schweizer Franken wieder an Stärke gewinnen, so wächst Ihr Darlehen gleichzeitig. Und genau das Gegenteil sollte ja ein Fremdwährungsdarlehen bewirken.Insider-Infos zum Fremdwährungsdarlehen und wann sich ein Einstieg lohnt, erhalten Sie jede Woche in meinem Baufi-Blog.

Wem das Risiko für ein Fremdwährungsdarlehen zu hoch ist, dem ...
... empfehle ich im Moment günstige Alternativen ab einem Zins von nominal 3,37%. Informationen zu diesen Alternativen erhalten Sie bei einem Termin in Ihrer persönlichen Online-Beratung. Infos zur Online-Beratung finden Sie hier.

 

Für Fragen können Sie das Kontaktformular am Ende dieses Insider-Infos nutzen.

Die aktuellen Zinskonditionen zum Schweizer Franken Darlehen finden Sie unter Fremdwährungszinskonditionen.

Eine Erklärung aus Auswirkungen von Währungs- und Zinsschwankungen finden Sie hier.

WICHTIGER HINWEIS:
Fremdwährungsdarlehen sind eine Art von Spekulation.
Lassen Sie sich nicht nur über Chancen aufklären, sondern vor allem auch über die Risiken. Und die gibt es.
Dieser Kommentar ersetzt keine Beratung, die unbedingt notwendig ist.
Mehr Informationen zum Währungsdarlehen erhalten Sie hier.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

So günstig waren Forwarddarlehen noch nie ...

Die aktuellen Zinssicherungs-Angebot für Darlehen, deren Zinsbindung innerhalb der nächsten 5 Jahre auslaufen!Im letzten Insider-Info konnten Sie alle Informationen zum Forwarddarlehen lesen. Ein Forwarddarlehen bietet Ihnen die Möglichkeit, für Ihr bestehendes Darlehen bis zu 5 Jahre im voraus den im Moment aktuellen Zinssatz zu sichern. Infos hierzu finden Sie bei den Umschuldungstipps.
Im Moment erhalten Sie diese Zinssicherung zu besonders günstigen Zinskonditionen!

In der Regel wird für die Zinssicherung pro Monat im voraus ein Zinsaufschlag von durchschnittlich 0,015% pro Monat auf die aktuell gültige Zinskondition verlangt.

Bis zum 28.02.2007 verzichten wir auf diesen Zinsaufschlag. Das bedeutet: Es spielt überhaupt keine Rolle, ob Ihr Darlehen heute oder beispielsweise erst in 3 Jahren ausläuft. Sie erhalten die gleiche Zinskondition. Es wird kein Zinsaufschlag berechnet.

Läuft die Zinsbindung Ihres Darlehens noch?

Dann buchen Sie einfach Ihre Online-Beratung. So erhalten Sie ganz einfach geldwerte Tipps für Ihre Umschuldung und die für Sie günstigste Zins-Kondition.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis

 

Sind diese Insider-Info's für Sie nützlich? Gibt es jemanden in Ihrem Freundeskreis, für den diese Informationen ebenfalls interessant sein könnten? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter!

Einen Überblick der letzten Insider Infos erhalten Sie hier.

Bei offenen Fragen freue ich mich über Ihre Nachricht.
Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Ihnen

Jan Hönle


JA, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon: *
Placeholder
Ihre Mitteilung *
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...