Wir sind gerne für Sie da 

0821-242 8 444

Baufi-Tipp – Baufinanzierungs-Kurs Teil 6 - die clevere Finanzierung

6. Teil: Damit Sie keine Überraschungen erleben ...

Baufinanzierung - ein Buch mit sieben Siegel?
Bei solch einer komplizierten Materie kann sehr viel falsch gemacht werden.


Die häufigsten Fehler und Fallstricke werden Ihnen nach dem Lesen dieses Kapitels bestimmt nicht mehr passieren ...1. Fallstrick
Unabhängigkeit ist Mangelware?
Viele Finanzierungsberater von Banken, Sparkassen, Bausparkassen oder Versicherungsunternehmen oder solche, die eng mit diesen Unternehmen zusammenarbeiten, haben ein großes Interesse am Abschluss Ihrer Finanzierung. Alle, die Geld selbst verleihen, müssen die Einlagen Ihrer Sparer wieder gut verleihen. Vermittler, die für Provision vermitteln, sind meistens nicht anbieterneutral, was auch wiederum Nachteile für Sie mit sich bringt.

Um dies zu umgehen, bleiben Ihnen nur wenige Möglichkeiten:

Eine ist, nicht gleich beim Erstbesten zu unterschreiben. Denn dies ist meist die teuerste Finanzierung. Vergleichen Sie am besten drei bis vier Anbieter und deren Finanzierungskonzepte. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie von allen Anbietern die gleichen Angebotsgrundlagen bekommen. Doch dies ist nicht immer so einfach bei dieser komplizierten Materie.

Da ist es schon einfacher, und dies ist eine andere Möglichkeit, Sie suchen sich einen wirklich unabhängigen Finanzierungsberater, der nicht vertraglich an Banken, Bausparkassen und Versicherungsunternehmen gebunden ist. Dieser unabhängige Finanzierungsberater sucht in Ihrem Auftrag nach den günstigsten Finanzierungsmöglichkeiten und vergleicht für Sie professionell die verschiedenen Angebote.
 2. Fallstrick
Beratungsfehler zu hauf!
Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrem Test über Baufinanzierungsberater in Banken im Jahr 1996 , Anfang 2001 und auch wieder 2003 festgestellt:

"Löcher in der Finanzierung, dürftige Informationen, ungenaue Angaben über die Belastung. Bei der Baufinanzierung lassen Berater von Banken kaum einen Fehler aus."

Damit Ihnen dies nicht passiert, können Sie sich zum einen durch qualifizierte Literatur weiterbilden, den Kurs "Baufinanzierungs-Check" besuchen, oder Sie suchen sich einen qualifizierten und unabhängigen Finanzierungsberater.
 3. Fallstrick
Falsch ermittelte Gesamtkosten und dadurch entstehende Finanzierungslücken!
Stellen Sie sich vor, am Ende des Geldes ist noch etwas Rechnung offen. Dieser etwas spassige Spruch kann ernste Folgen haben. Bei vielen Beratungen werden einfach bei der Baukostenermittlung Beträge vergessen, die später fehlen. Solche vergessenen oder zu niedrig veranschlagten Positionen können sein:

  • Erschließungs- und Hausanschlußkosten
  • Maklergebühren
  • Grunderwerbssteuer
  • Notarkosten
  • Aufwendungen für Außenanlagen

Achten Sie unbedingt darauf, dass diese Kosten richtig eingerechnet werden. Fehlende Positionen müssen Sie am Schluss nachfinanzieren. Und dies kann teuer werden oder auch nicht mehr möglich sein.
 4. Fallstrick
Eigenleistung richtig einschätzen ...
Oft wird Eigenleistung mit in die Finanzierung eingebaut. Viele überschätzen Ihre Möglichkeiten. Werden im Laufe des Bauvorhabens weniger Eigenleistungen erbracht, muss teuer nachfinanziert werden. Damit Sie feststellen können, wieviel Eigenleistung möglich ist, hier ein kleines, aber eindrucksvolles Beispiel:

Für Euro 25.000,- Eigenleistung (Arbeitszeit) müsste ein beauftragter Maurer, der Euro 50,- in der Stunde verlangt, insgesamt 500 Stunden arbeiten. Wenn Sie jeden Tag im Durchschnitt 3 Stunden auf Ihrer Baustelle arbeiten, sind Sie 167 Tage oder 5 1/2 Monate beschäftigt.

Das heißt, um so mehr Eigenleistung Sie einrechnen, um so mehr Handwerker und Helfer müssen Sie in der Verwandtschaft haben, die gratis mithelfen.

Es gibt ...
... noch weitaus mehr Fallstricke, die es zu beachten gilt, wenn man keine Bauchlandung erleiden will. Auf was Sie noch zu achten haben, erfahren Sie natürlich im Kurs "Baufinanzierungs-Check".


 
5. Fallstrick
Absicherung?
Viele vergessen sich, das Haus und den Bau richtig abzusichern. Die meisten wissen gar nicht, was überhaupt notwendig ist.Wie Sie die preisgünstigsten und besten Angebote herausfinden, lesen Sie im nächsten Kapitel ...


 
Schließen
loading

Video wird geladen...